Navigation und Service des Auftritts des Behindertenbeauftragten Jürgen Dusel

Eine Trauer-Karte mit der Aufschrift "Kranzniederlegung und Theateraufführung 31. Januar 2018 - im Gedenken an die Opfer der "Euthanasie"-Verbrechen im Nationalsozialismus", mittig groß "T4", rechts in der Ecke ein Trauerbalken.

Kranzniederlegung und Kulturveranstaltung im Gedenken an die Opfer der „Euthanasie“-Verbrechen im Nationalsozialismus

Die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen gedenkt jedes Jahr in der Tiergartenstraße 4 in Berlin den „Euthanasie“-Opfern des Nationalsozialismus. Von dort aus …

31.01.2018, 11:00 - 21:30 Uhr

weiterlesen

25. Oktober 2017: Symposium Brandschutz für Menschen mit geistiger Behinderung in Köln

Menschen mit geistiger Behinderung sind im Brandfall besonders gefährdet. Die Mitarbeitenden der Einrichtungen benötigen passgenaue Konzepte, um im Brandfall sicher handeln zu können. Die …

25.10.2017, 09:00 - 16:30 Uhr

weiterlesen

16. Juni 2017, 9:30 Uhr: „Alle(s) anders?“ -
Inklusion in Medienangeboten für Kinder und Jugendliche

Ort: Haus Dacheröden, Anger 37, 99084 Erfurt Die Umsetzung der gleichberechtigten Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben, ist eine der drängenden Aufgaben unserer Zeit. Auch im Bereich …

16.06.2017, 09:30 - 14:00 Uhr

weiterlesen

21. April 2017, 13:30 Uhr: "Inklusiv gestalten - Ideen und gute Beispiele aus Architektur und Stadtplanung"

Die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Verena Bentele, lädt gemeinsam mit der Bundesarchitektenkammer und der Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern zur …

21.04.2017, 13:30 Uhr

weiterlesen

25. April 2017, 18:00 Uhr: „Wahlrecht für Alle!“

Im Juli 2016 hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales die Studie zum aktiven und passiven Wahlrecht von Menschen mit Behinderungen veröffentlicht. Im Zentrum der Studie steht u.a. der …

25.04.2017, 18:00 Uhr

weiterlesen